Fahrzeuge

Rettungsdienstfahrzeuge ...

Das Fahrzeug wurde gebraucht gekauft und dann zum G-KTW aus- und umgebaut. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Midi-Bus von MAN mit Aufbau der Firma Göppel, Typ Lion’s City A76. Der Ausbau erfolgte durch die Firma Friederichs in Frankfurt.

Das Fahrzeug ist für die Unterbringung und Betreuung von bis zu 23 Personen bzw. Patienten (grüne Kategorie) konzipiert. Im mittleren Teil können alternativ sechs Personen Platz finden, drei Personen im Rollstuhl untergebracht und gesichert oder eine Wandklappliege aufgestellt werden. Im hinteren Teil finden 17 Personen in vier Vierersitzgruppen und auf dem Mittelsitz der Rücksitzbank Platz. Zur Beladung gehört neben medizinischer Ausstattung ein Schnellaufbauzelt mit einer Größe von sechs auf drei Metern sowie vier Sitzgarnituren, bestehend aus jeweils einem Klapptisch und zwei Klappbänken. Zusätzlich wurde eine Gelenkarmmarkise als Regen- und Sonnenschutz auf der rechten Fahrzeugseite verbaut.

Das Fahrzeug verfügt weiterhin über eine Klimaanlage, Zusatzheizung, Standheizung, Rollstuhlrampe an der zweiten Tür in Verbindung mit Kneeling- Funktion (seitliches Absenken), Kompressorkühlschrank, zwei Regale zur Aufnahme der medizinisch-technischen Ausstattung, Rückwärts-Warnsystem, Rückfahrkamera und Navigationsgerät.

Das Fahrzeug ersetzt den inzwischen 34 Jahre alten GRTW und wird auf der Feuer- und Rettungswache 4 stationiert.

Weitere Informationen

  • Aufbau: MAN/Friederichs
  • Baujahr: 2014
  • Anzahl: 1
  • Standorte: 4
Mehr in dieser Kategorie: « Schulungs RTW