Fahrzeuge

Sonstige Fahrzeuge ...
Fahrschulfahrzeug Fahrschulfahrzeug Feuerwehr Frankfurt a.M.

Für die Fahrschule der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie stehen zwei Fahrschulfahrzeuge und zwei Fahrschulanhänger zur Verfügung. Diese sind jeweils mit einer Wechselbrücke beladen. Die Fahrzeuge werden zusätzlich als Gerätewagen-Nachschub vorgehalten.

Es handelt es sich um zwei MAN Typ TGX 18.400 4x2 LL mit XLX Fahrerhaus in Fahrschulausführung. Die Fahrzeuge sind zur Aufnahme von Wechselbrücken ausgelegt.
Weiterhin ist am Heck eine klappbare Ladebordwand verbaut.
Da sie hauptsächlich als Fahrschulfahrzeuge genutzt werden, ist eine 3-fach Pedaleinrichtung eingebaut. Dies erlaubt ein Eingreifen von allen drei Sitzplätzen. Ein elektronischer Fahrtenschreiber dient dazu, die Fahrten der Schüler aufzunehmen und auswerten zu können. Da eine blaue Rundumkennleuchte im Fahrschulbetrieb immer abgedeckt werden müsste, wurde eine LED-Variante mit klarer Haube gewählt. Einschaltet erzeugt sie das typisch blaue Licht.

Die Zweiachs-BDF-Wechselanhänger wurden von der Firma Fliegl Fahrzeugbau GmbH aus Triptis hergestellt. Es handelt sich um den Typ ZWP 80. Der Aufbau in Form einer Wechselbrücke kann auch hier getauscht werden.

Die Wechselbrücken vom Typ C 745 wurden von der Firma Krone Fahrzeugwerke in Werlte hergestellt. Sie sind mit zwei Strahlern zur inneren Beleuchtung ausgestattet. Die Rollfix-Plane ist mit einer Kurbel zum Öffnen der Plane ausgestattet. Dies reduziert den Arbeitsaufwand und ist zeitsparend.

Weitere Informationen

  • Aufbau: MAN
  • Baujahr: 2008
  • Anzahl: 2
  • Standorte: Ausbildung
Mehr in dieser Kategorie: « KLAF MTF 40 »
Aktuelle Seite: Home Feuerwehr Fahrzeuge Sonstige Fahrzeuge Fahrschulfahrzeug