Freitag, 23 Februar 2018 00:42

Weltkriegsbombe im Gallus erfolgreich entschärft

(gm) Um 23:45 Uhr konnte die Evakuierung des Gebietes um die Kölner Straße aufgehoben werden, der Kampfmittelräumdienst hatte die 50 Kilo-Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft. Die Fliegerbombe war bei Bauarbeiten am späten Nachmittag des gestrigen Mittwoch, 21.02.2018, gefunden worden.

Ca. 9.000 Betroffene in einem Radius von 500 Metern um den Fundort mussten den Bereich vor der Entschärfung verlassen. Die Straßen waren ab 19 Uhr gesperrt, der Zugverkehr wurde gegen 22:30 Uhr eingestellt. Die Evakuierung verlief Dank der Mithilfe der Bewohnerinnen und Bewohner reibungslos. Rund 700 Bürgerinnen und Bürger nutzten das Angebot, die Zeit der Entschärfung in der Messe zu verbringen. Insgesamt waren rund 250 haupt- und ehrenamtliche Kräfte von Feuerwehr und den Hilfsorganisationen im Einsatz.

Aktuelle Seite: Home Weltkriegsbombe im Gallus erfolgreich entschärft