Einsätze

Unsere aktuellen Einsatzmeldungen finden Sie hier: www.twitter.com/feuerwehrffm
Donnerstag, 01 Januar 2015 00:00

Silvesternacht 2014 - Einsatzbilanz

(tk) Lebhaft, aber eher undramatisch gestaltete sich die Silvesternacht 2014 für die Frankfurter Feuerwehr. Schon am späten Nachmittag und frühen Abend brannten etliche Mülltonnen in Preungesheim, die entweder durch Silvesterkracher in Brand geraten oder mutwillig angezündet worden waren.

Die Einsatzzahlen stiegen dann sprunghaft mit dem Feuerwerk zum Jahreswechsel gegen 00:00 Uhr an.

Wieder waren etliche Müllbehälter betroffen und viele Kleinbrände auf Balkonen, deren größter war ein auf einem Balkon brennendes Sofa in Preungesheim.

Einziges umfangreicheres Einsatzereignis war gegen 00:24 Uhr ein Feuer im Dachstuhl des Hauses Berger-Straße 120, wo nach Abschluss der Lösch- und Aufräumarbeiten ein entstandener Sachschaden von 150.000 Euro geschätzt wurde. Ob hier die Ursache ebenfalls ein Feuerwerkskörper war wird noch zu ermitteln sein.

Verletzt wurde niemand und fast alle Bewohner des Hauses konnten nach der Entfernung des Löschwassers aus den darunterliegenden Geschossen zurück in ihre Wohnungen. Lediglich die Wohnung direkt unter der Brandstelle kann zurzeit nicht mehr benutzt werden.

Hier waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Eschersheim mit insgesamt 35 Einsatzkräften und zeitweise 10 Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Um 01:19 Uhr konnte in der Melibocusstraße ein bereits in die Wohnung eingedrungenes Balkonfeuer gerade noch rechtzeitig gelöscht werden, ehe größerer Schaden entstand.

Um 02:33 wurde dann noch eine im Vollbrand stehende Gartenhütte in der Lyoner Straße 70 von der Freiwilligen Feuerwehr Niederrad gelöscht.

Insgesamt waren 79 Brandeinsätze, 10 Sonstige Einsätze und 193 Rettungsdiensteinsätze abzuleisten.

Medien

Aktuelle Seite: Home Kommunikation Einsätze Silvesternacht 2014 - Einsatzbilanz