Diese Seite drucken
Donnerstag, 05 Februar 2015 19:15

Kaminbrand in Griesheim

(am) Flammen- und Funkenschlag aus einem Kamin meldeten Anrufer der Foockenstraße in Frankfurt-Griesheim am Donnerstagabend gegen 19:15 Uhr über Notruf 112. Innerhalb eines Schornsteins hatten sich abgelagerte Rußschichten, der sogenannte Glanzruß, entzündet.

Über die Drehleiter der Feuerwehr wurde der Schornstein mit einem Kehrgerät zum Abbrennen des Rußes freigehalten. Weiterhin wurden die angefallenen Rußreste über eine Wartungsöffnung aus dem Kamin entfernt. Zeitgleich wurden alle an den Kamin angrenzenden Gebäudeteile und die Wohnungen von der Feuerwehr kontrolliert und belüftet.

Die Einsatzmaßnahmen dauerten etwa eine Stunde an. Eingesetzt waren die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Griesheim. Verletzt wurde niemand. Alle weiteren Maßnahmen übernimmt der zuständige Schornsteinfegermeister.

Weitere Informationen

  • Stadtteil / Ort: Griesheim
  • Eingesetzte Fahrzeuge:

    C-Dienst 3, HLF 3, HLF 30, DLK 3, FF Griesheim

Bildergalerie