Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter:in (w/m/d) Untere Katastrophenschutzbehörde

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n
Sachbearbeiter:in (w/m/d) Untere Katastrophenschutzbehörde (Büroangestellte/Büroangestellter)
Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9a TVöD
 
Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • selbstständige Vorbereitung und Durchführung der Beschaffung von Katastrophenschutzmaterial
  • selbständige Helferverwaltung der Katastrophenschutzhelfer:innen aller im Katastrophenschutz beteiligten Organisationen
  • Prüfung von Einsatzkonzepten der Katastrophenschutzorganisationen
  • administrative Verwaltung von Einsatzmitteln des Katastrophenschutzes und administrative Sicherstellung der Einsatzbereitschaft
  • Bearbeitung statistischer Erhebungen zum Katastrophenschutz einschließlich Datenverwaltung und Überwachung von Fristen
  • Verwaltung von Fördermitteln des Katastrophenschutzes
  • Erstellung und Fortschreibung von Unterlagen für den Katastrophenschutzstab
  • Sicherstellung der Datenpflege externer Daten im Katastrophenschutzplan der Stadt Frankfurt am Main inklusive Datenerhebung bei externen Stellen
  • Vor- und Nachbereitung von Katastrophenschutzübungen
  • Korrespondenz mit anderen Behörden
  • Vorbereitung von und Teilnahme an Sitzungen, Besprechungen und Begehungen, auch außerhalb der Rahmenarbeitszeiten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Sonderschutzplänen für den Katastrophenschutz
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Fortschreibung von Anweisungen für Katastrophenschutzeinheiten
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung (z. B. Projekte, etc.).
Sie bringen mit:
  • abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung (vorzugsweise als Kauffrau:Kaufmann für Bürokommunikation oder Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter
  • langjährige praktische Erfahrung im Bereich Feuerwehr oder Katastrophenschutz
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenende/Abendstunden)
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle- und Genderkompetenz
Wir bieten Ihnen:
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • ein spannendes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld in einem hochqualifizierten und motivierten Team
  • umfangreiches Fortbildungsangebot über die eigenen Aufgabenfelder hinaus
Weitere Infos:
Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Die externe Besetzung der Stelle ist möglich.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Grün, Tel. (069) 212-725100.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den nachfolgenden Link "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.09.2022 (Kennziffer 1300/2477/2289).