Samstag, 14 April 2018 03:00

Weltkriegsbombe im Osthafen entschärft

(rh) Die auf dem Gelände eines Bauschutt-Recyclingbetriebes in der Franziusstraße im Frankfurter Osthafen entdeckte 250 kg Weltkriegsbombe ist entschärft. Die Entschärfungsarbeiten waren um 02:31 Uhr abgeschlossen, so dass sämtliche Absperrmaßnahmen aufgehoben werden konnten. Zuvor mussten rund 400 Personen den Gefahrenbereich, der zum Teil auch das Stadtgebiet von Offenbach betraf, verlassen haben. Zur Betreuung der Personen die den Gefahrenbereich im Umkreis…
(am) Die bei Bauarbeiten am Riederwaldtunnel gefundene Weltkriegsbombe konnte nach zweitem Anlauf erfolgreich durch den Kampfmittelräumdienst des Regierungspräsidiums Darmstadt entschärft werden. Die Entschärfungsarbeiten haben nach Zeitplan um kurz nach 23 Uhr begonnen und waren um 00:50 Uhr abgeschlossen. Bereits einen Tag zuvor wurde versucht die Weltkriegsbombe durch den Kampfmittelräumdienst unschädlich zu machen. Dies musste jedoch im Verlauf abgebrochen werden. Am…
Feuerwehrdezernent Markus Frank gibt Vorlage zum Neubau in den Geschäftsgang des Magistrats „Seit einigen Jahren genügte das 1977 errichtete Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Hausen schon nicht mehr den taktischen und funktionalen Anforderungen an ein modernes Feuerwehrhaus, zumal die Mitgliederzahl der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hausen und die seiner leistungsfähigen und engagierten Kinder- und Jugendabteilungen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen…
(am) Die letzten Tage im Amt waren bestimmt nicht leicht für unseren Chef, Professor Reinhard Ries. Nicht weil es so viel zu tun gab, eher weil er einen regelrechten emotionalen Abschiedsmarathon hinlegen musste.Bereits am vergangenen Samstag, 10. März fand im Rahmen des diesjährigen Kreisfeuerwehrverbandstages in Frankfurt Höchst mit Standing Ovations der erste Teil der Verabschiedung statt. Oberbürgermeister Peter Feldmann bei…
Seite 1 von 60
Aktuelle Seite: Home

Verabschiedung von Professor Reinhard Ries

Ein Job mit Adrenalin