Ihre Sicherheit

Informationen für Betroffene von belastenden Ereignissen

Informationen für Betroffene von belastenden Ereignissen

In Frankfurt am Main sind für die Psychosoziale Notfallversorgung bei Großschadenslagen das Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit der Branddirektion und der Notfallseelsorge zuständig. Wir organisieren nach belastenden Ereignissen so schnell wie möglich angemessene psychosoziale Unterstützung für die Betroffenen und stehen diesbezüglich mit einer Vielzahl von professionellen Anbietern in Kontakt. Belastende Ereignisse können z.B. Unfälle, Gewalttaten oder Katastrophen sein.

Wenn Sie Opfer, Überlebender, Angehöriger, Hinterbliebener, Zeuge oder Vermissender nach einem belastenden Ereignis sind, haben wir hier generelle Empfehlungen für den Umgang mit belastenden Ereignissen zusammengestellt:

Infoflyer in 12 verschiedenen Sprachen / Info sheet in 12 different languages

Wenn Sie nach einem belastenden Ereignis Unterstützung und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Koordination Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)
Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Peter Waterstraat

Tel.: 0 69 / 212 - 35 325 (Montags bis Freitags während Büroarbeitszeiten)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.gesundheitsamt.stadt-frankfurt.de

ODER

Notfallseelsorge
Diakonisches Werk für Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Pfarrerin Irene Derwein und Christina Mohr

Tel.: 069 / 2475 149 3013 oder -3023 (Montags bis Freitags während Büroarbeitszeiten)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.diakonischeswerk-frankfurt.de/ich-suche-hilfe/seelsorge/notfallseelsorge/

Aktuelle Seite: Home Ihre Sicherheit Belastende Ereignisse